Angebotsrechner für Unternehmen

Kalkulieren und unverbindlich ein persönliches Angebot anfordern

Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit, sich die anfallenden Kosten für einzelne Leistungen anzeigen zu lassen.

1. Gewünschte Leistung(en) auswählen

Bitte wählen Sie die gewünschten Leistungen aus. Sie können jede Leistung separat auswählen und sich über die jeweiligen Preise durch Eingabe Ihrer individuellen Daten informieren.

Unsere Standardleistung umfasst die korrekte und zeitnahe Erstellung Ihrer Finanzbuchhaltung inkl. Datenübermittlung der Umsatzsteuervoranmeldung an die Finanzverwaltung sowie Auswertungen zur Unternehmenssteuerung

Geschätzte Anzahl monatl. Buchungssätze
Umsatz pro Jahr (in EUR)
Aufwand pro Jahr (in EUR)
Belege digital einlesbar
Bearbeitungsintervall
Belegübermittlung

Zusatzleistungen
Anlagenbuchführung
Offene Posten ohne Mahnungen und Zahlungsverkehr
Offene Posten mit Übernamhe von Mahnungen und Zahlungsverkehr
Branchenvergleiche - DATEV
Controllingreport
Kostenrechnung
Expressbearbeitung
Zwischensumme: 0,00 €
» Details ausblenden

Die Standardleistung umfasst die pünktliche, korrekte und rechtssichere Lohnabrechnung inkl. Datenübermittlung an Krankenkassen und Finanzämter

Anzahl Angestellte (Fixgehalt)
Anzahl Angestellte (schwankendes Gehalt, Stundenlohn)
Anzahl geringfügig Beschäftigte

Zusatzleistungen
Personalstatistik
Übermittlung der Lohnabrechnungen/Auswertungen
Zwischensumme: 0,00 €
» Details ausblenden

Unsere Leistungen zum Jahresabschluss umfassen grundsätzlich den gesetzlichen Umfang, der von Art und Umfang des Unternehmens abhängt. Der Jahresabschluss beinhaltet die Erstellung von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Anhang.

Welche Rechtsform hat Ihr Unternehmen?
Stellen Sie Umsatzsteuer in Rechnung?

Keine Unternehmens-Steuererklärung notwendig!

Gewerbesteuererklärung (Gewerbeertrag in EUR)
Umsatzsteuererklärung (Umsatz in EUR)
Körperschaftsteuererklärung (Einkommen in EUR)
Feststellungserklärung (Einkünfte in EUR)
Welche Abschlussart soll erstellt werden? Bitte auswählen
Jahresabschluss
Einnahme-Überschussrechnung
Bitte wählen Sie zwischen Bilanzierung (u.a. GmbH, UG, AG) oder Einnahme-überschussrechnung (u.a. Freiberufler, kleinere Gewerbetreibende)
Bilanzsumme (in EUR)
Umsatzerlöse pro Jahr (in EUR)
Aufwand pro Jahr (in EUR)


Zusatzleistungen
Erläuterungsbericht
Anzahl (gebundener) Exemplare bzw. Bescheinigungen

Die Standardleistung umfasst die Erstellung einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung auf Grundlage der Finanzbuchhaltung.

Betriebseinnahmen (in EUR)
Betriebsausgaben (in EUR)

Zusatzleistungen
Erläuterungsbericht
Anzahl (gebundener) Exemplare bzw. Bescheinigungen
Zwischensumme: 0,00 €0,00 €
» Details ausblenden

2. Vorbereitungsfaktor

Für die Berechnung der Gebühren kommt es im Wesentlichen auf den Umfang (Bearbeitungszeit) und ggf. die Komplexität an. Der Angebotsrechner geht von "normalen" Annahmen aus. Allerdings kann sich die Bearbeitung schnell durch schlecht vorbereitete Unterlagen oder besonders komplexe Sachverhalte erhöhen. Die Auswirkungen auf die Gebühren soll durch den Vorbereitungsfaktor dargestellt werden. Die Berechnung erfolgt anhand der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Wie gut sind Ihre Daten vorbereitet? Handelt es sich um komplexe und schwierige Sachverhalte?

wenig/komplex
| standard
sehr gut


Finanzbuchhaltung (monatlich): 0 EURO
Lohnbuchhaltung (monatlich): 0 EURO
Jahresabschluss / EÜR (jährlich): 0 EURO0 EURO

Die Berechnung erfolgt anhand der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV). Die genannten Beträge sind Nettobeträge zzgl. Post- und Fernmeldegebühren sowie 19% Umsatzsteuer. Für eine Beauftraung fordern Sie bitte zunächst ein unverbindliches Angebot an. Damit können Sie uns beauftragen. Ein Vertrag kommt erst durch die Auftragsbestätigung von uns zustande.



3. Persönliche Angaben

Damit wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen lassen können benötigen wir Ihre persönlichen Daten. Ggf. werden wir uns nochmals mit Ihnen in Verbingung setzten um offene Fragen bzw. Details zu klären.

Neugierig geworden? Fordern Sie einfach einen unverbindlichen Kostenvoranschlag an:


















Qualitätsbuchhaltung vom Profi!
Wir übernehmen für Sie die laufenden Buchführungsarbeiten inkl. Umsatzsteuervoranmeldungen. Weitere Details über den Umfang der Leistungen finden Sie in der Rubrik "Leistungen & Angebote".
Pünktliche, korrekte und rechtssichere Lohnabrechnungen! Weitere Details über den Umfang der Leistungen und Zusatzleistungen finden Sie in der Rubrik "Leistungen & Angebote".
Sie werden im folgenden Dialog danach gefragt, ob Sie einen Jahresabschluss oder eine Einnahme-Überschussrechnung benötigen. Jahresabschluss: Benötigen Sie, wenn Sie eine Bilanz aufstellen. Er besteht aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang. Einnahme-Überschussrechnung: Häufig auch 4/3-Rechnung genannt. Ermittlung des steuerlichen Gewinns durch Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben. Für Unternehmen, die nicht bilanzieren.
Umsatzsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung, Körperschaftsteuererklärung, Feststellungserklärung >> die Auswahl treffen Sie im Dialog weiter unten.
Bitte wählen Sie die von Ihnen benötigte Abschlussart aus. Jahresabschluss = Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang (für Kapitalgesellschaften GmbH, UG, Limited, AG)
Umfasst Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang
Für Freiberufler und Gewerbetreibende, die nicht bilanzieren.
Anzahl aller Buchungssätze umfasst im Wesentlichen die Bankbuchungen und Kassenbuchungen
Geschätzter Umsatz pro Geschäftsjahr in ganzen EUR.
geschätzter Aufwand (Ausgaben, Kosten) pro Geschäftsjahr
können oder wollen Sie uns die Belege digital zur Verfügung stellen? In der Regel beschleunigt dies die Bearbeitung und kann die Bearbeitungsgebühren senken. Optimal in Ergänzung zur digitalen Buchführung.
Abhängig i.d.R. davon, ob Sie monatlich oder pro Quartal Umsatzsteuervoranmeldungen beim Finanzamt einreichen müssen. Für Kleinunternehmer im Sinne des UStG bspw. reicht eine jährliche Bearbeitung
Wenn es sein muss bearbeiten wir Ihre Belege innerhalb von 1-2 Werktagen. Optional für Neukunden, die kurzfristig Ihre FiBu erstellen lassen müssen.
Vereinfacht gesagt ist der Gewerbeertrag der ermittelte Gewinn aus einem Gewerbebetrieb. Für die Berechnung der Gewerbesteuer wird der Gewinn um Hinzurechnungen und Kürzungen vermehrt oder vermindert. Wenn Sie Ihren Gewerbeertrag nicht kennen, tragen Sie vereinfachend den Gewinn oder Verlust ein.
Bitte geben Sie die steuerpflichtigen Umsätze ein. Dazu zählen auch Umsätze für die Sie als Leistungsempfänger die Umsatzsteuer schulden.
Grundlage der Berechnung ist die Summe der positiven Einkünfte
Grundlage ist das zu versteuernde Einkommen der Gesellschaft vor Berücksichtigung eines Verlustabzuges.